Testmöglichkeit in Le Castellet und Misano

Datum: 6. Februar 2017
In diesem Monat gibt es gleich zwei Möglichkeiten für Teams im Süden zu testen. Einmal in Le Castellet (Frankreich) und einmal in Misano (Italien). Beide Strecken direkt am Meer gelegen und attraktiv für Testfahrten.


Le Castellet (FR) – 21. bis 23. Februar 2017
In Zusammenarbeit mit Initiator Dietmar Haggenmüller bietet Speer Racing ein GT-Testevent auf der französischen Rennstrecke Circuit Paul Ricard in Le Castellet an. Nach guten Erfahrung in Barcelona (schon dreimal durchgeführt) hat man das Angebot auf Frankreich erweitert. Hierbei handelt es sich um ein reines GT-Testevent. „Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Motorsportveranstaltung für erfahrene Rennfahrer mit entsprechenden Fahrzeugen“, so Dietmar Haggenmüller.

Strecke: Der Kurs ist international bekannt und viele große Serien starten dort ihre Rennen. Er ist 5,843 Kilometer lang.

Lage: Der Kurs liegt im Süden Frankreichs vor den Toren der zweitgrößten französischen Stadt Marseille.
Angebot: open Pitlane (9-13 / 14-17 Uhr) ohne Zusatzkosten für weitere Fahrer, Boxen und Catering vorhanden, mit Zeitnahme, hervorragend geeignet, um GT-Fahrzeuge auf die anstehende Saison vorzubereiten.

Flughafen: Aeroport International du Castellet (ca. 5 Minuten), Marseille (ca. 60 Minuten), Nizza (ca. 120 Minuten).

Infos:
Speer Racing GmbH Sportveranstaltungen
Steigäckerstr. 1A
72768 Reutlingen
Tel.: +49 (0) 71 21 / 76 80 80
Fax: +49 (0) 7121 / 76 80 85 1
E-Mail: racing@speer-racing.de
Web: www.speer-racing.de




Misano (IT) – 27. Februar bis 03. März 2017
HCB-Rutronik Racing bietet exklusive Trackdays für Rennfahrzeuge (GT & Sportwagen) mit streng limitierter Teilnehmerzahl an. Unter dem Motto „1 Strecke – 5 Tage“ kann man Ende Februar / Anfang März den Misano World Circuit erleben und erfahren.

Strecke: Bei einer Streckenlänge von 4,2 km werden hier unter anderem der Große Preis von San Marino im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft, ein Lauf zur Superbike-Weltmeisterschaft sowie die Blancpain GT Series ausgetragen.

Lage: Der Misano World Circuit Marco Simoncelli, an der adriatischen Riviera gelegen, ist nur wenige Meter vom Meer entfernt.

Angebot: Keine Aufteilung in Gruppen, maximale Tracktime durch Open Pitlane (09-17 Uhr), streng limitierte Teilnehmerzahl mit maximal 15 Fahrzeugen, ohne Zusatzkosten für weitere Fahrer und Boxen, mit Zeitnahme, Catering vorhanden.

Flughafen: Aeroporto G. Marconi Bologna (ca. 75 Minuten), Aeroporto di Rimini-Miramare (ca. 20 Minuten)

Infos:
HCB-Rutronik Racing
Dieselstraße 1
75196 Remchingen – Wilferdingen
Tel.: +49 (0) 160 / 880 93 07
E-Mail: info@hcb-group.de

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Siegerpodium DUNLOP 60 gesamt und Klasse 1.
Datum: 2. August 2019

Christiaan Frankenhout (Niederlande) und Kenneth Heyer haben es wieder getan: gemeinsam gesiegt! Nach 41 Rennrunden und 60 Minuten überquerte Heyer im…

Simon Reicher im Audi R8 LMS GT3 von Yaco-Racing.
Datum: 2. August 2019

Oschersleben, Freies Fahren. Beim Freien Fahren über 40 Minuten holte Simon Reicher aus Österreich direkt zu Beginn des sechsten DMV GTC-Wochenendes alles…

Nutzte das Qualifying zu Test- und Trainingszwecken: Henri Jung im McLaren570S GT4 von Dörr Motorsport.
Datum: 2. August 2019

Oschersleben, Q1. Simon Reicher bestätigte im Qualifying zum ersten DMV-GTC-Durchgang des Wochenendes seine Leistung des Vormittags. Der junge Rennfahrer…