Peter Schepperheyn wieder im DMV GTC am Start

Datum: 4. April 2017
Auch 2017 wird Peter Schepperheyn wieder zum Inventar des DMV GTC gehören. Der Porsche-Pilot ist seit vielen Jahren Stammpilot der Serie.

„Ich werde 2017 sicherlich aus privaten Gründen nicht immer dabei sein aber ich freue mich auf den Start in Hockenheim“, so Peter Schepperheyn.

Wie schon in den letzten Jahren geht der Routinier wieder mit einem Porsche 997 GT3 Cup in die Rennen. Betreut wird er von „Wolle“ Schönberger, der das Auto beim letzten Testtag schon top für das Rennen vorbereitete und mit den Dunlop-Reifen sehr gut zurechtkam.

Die Gegner in der Klasse 7 dürfen sich warm anziehen. In den vergangenen Jahren hat Schepperheyn immer wieder gezeigt, dass man ihn nie unterschätzen sollte. So wie auch schon 2015 als er Vize in der Klasse wurde und darüber hinaus noch Platz zwei im Deutschland Cup und Hockenheim Cup holte.

Und Hockenheim liegt dem Unternehmer. In der letzten Saison konnte er hier nach Platz drei in Rennen 1 im zweiten Rennen dann siegen. Man sollte also auf die Startnummer 70 im silber-schwarzen Porsche achten!

Zeitplan Hockenheim
DMV GTC
Samstag, 08.04.2017

10.00 - 10.30 Uhr Freies Training (30 Minuten)
13.25 - 13.45 Uhr 1. Zeittraining (20 Minuten)
15.55 - 16.15 Uhr 2. Zeittraining (20 Minuten)

Sonntag, 09.04.2017
09.00 - 09.30 Uhr Rennen 1 (30 Minuten)
13.00 - 13.30 Uhr Rennen 2 (30 Minuten)


DUNLOP 60
Samstag, 08.04.2017
18.25 - 18.55 Uhr Zeittraining (30 Minuten)

Sonntag, 09.04.2017
16.10 - 17.10 Uhr Rennen (60 Minuten)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Nase vorn: Der Audi R8 LMS GT3 von Twin Busch Motorsport.
Datum: 12. April 2019

HHR 2, GTC, Q1: Rund neun Hundertstel Sekunden betrug der Abstand von Dennis Busch (Twin Busch Motorsport) im Audi R8 LMS GT3 auf Uwe Alzen im baugleichen…

Die Gesamtsieger des DUNLOP 60
Datum: 12. April 2019

HHR 2, D60, R. Kenneth Heyer und sein belgischer Kompagnon Dylan Derdaele siegen im DUNLOP 60 mit 4,5 Sekunden Vorsprung. Von Platz vier gestarte…