Jacob Erlbacher neuer Dupré-Junior im Cup-Porsche

Datum: 9. Dezember 2018

Nun ist es amtlich. Jacob Erlbacher wird aus dem Kartsport in einen Porsche 991 GT3 Cup im DMV GTC und DUNLOP 60 einsteigen.

Auf der Essen Motor Show wurden am Samstag, 08. Dezember 2018, letzte Details mit seinem neuen Einsatzteam Dupré Motorsport besprochen.

„Jacob hatte schon einen Testtag mit uns in Hockenheim und wir waren von Beginn an überrascht, wie schnell er sich zurechtfand“, so Christoph Dupré.

Der 18-Jährige wird damit neuer Junior im Team von Dupré Motorsport. Immerhin das amtierende Meisterteam im DMV GTC mit Christoph und Claus Dupré. In der Saison 2018 ging zudem noch Luis Glania dort an den Start.

„Natürlich freue ich mich sehr auf den Einsatz und kann es ehrlich gesagt kaum noch erwarten. Es ist der nächste Schritt für mich“, erklärt Jacob Erlbacher, der gerne diesen Weg immer weiter gehen möchte. „Ein Start im ADAC GT Masters mit einem GT3 wäre schon ein Traum.“

Neben den Rennen im DMV GTC wird der gebürtige Österreicher, der in Böblingen wohnt, auch die Läufe im DUNLOP 60 bestreiten. „Insgesamt sind das knapp vier Stunden an den zwei Renntagen.“

Nun ist Dupré Motorsport noch auf der Suche nach einem zweiten Piloten. „Gerne ein weiterer Fahrer aus dem Kartsport. Damit haben wir hervorragende Erfahrungen gemacht und im DMV GTC oder DUNLOP 60 sind das die besten Schritte um einzusteigen.“, weiß Claus Dupré.

Unterstützt wird das Dupré Junior Team weiterhin von Dunlop und von der Fachzeitschrift Motorsport XL.

Termine 2019 DMV GTC / DUNLOP 60

29.-30.03.2019 Hockenheim
12.-13.04.2019 Hockenheim
24.-25.05.2019 Red Bull Ring (A)
14.-15.06.2019 Nürburgring
05.-06.07.2019 Hockenheim
02.-03.08.2019 Oschersleben
06.-07.09.2019 Zolder (B)
18.-19.10.2019 Hockenheim

DUNLOP 60 immer freitags

Ungefährer Ablauf:
Freitag:

ca 9 / 10 Uhr
Freies Training DMV GTC & DUNLOP 60 (30-40 Minuten)
ca. 12 Uhr Qualifying 1 DMV GTC (20 Minuten)
ca. 14 Uhr Qualifying DUNLOP 60 (20 Minuten)
ca. 17 Uhr Rennen DUNLOP 60 (60 Minuten)

Samstag

ca. 9 Uhr Qualifying 2 DMV GTC (20 Minuten)
ca. 11/12 Uhr Rennen 1 DMV GTC (30 Minuten)
ca. 14/15 Uhr Rennen 2 DMV GTC (30 Minuten)




Weitere News

Die Sieger des 10. DMV GTC-Meisterschaftslaufes.
Datum: 6. Juli 2019

HHR3, R2: Heiß und drückend zeigte sich die Metropolregion Rhein-Neckar, zu der auch die Stadt Hockenheim gehört, an diesem Wochenende bei den Porsche…

Carrie Schreiner, Pole-Setterin des zweiten heutigen Rennens, neben Fahrerkollegin Evi Eizenhammer von HCB-Rutronik Racing.
Datum: 6. Juli 2019

HHR, Q2: Mit der einzigen Rundenzeit des Teilnehmerfeldes unter 1:39 Minuten holte sich Carrie Schreiner am Vormittag die Pole für den zweiten DMV…

Ein schöner Rücken ... Der Audi R8 LMS GT3 von Pole-Setter Uwe Alzen zeigt die Kehrseite in der Boxengasse.
Datum: 5. Juli 2019

HHR3, Q1. Die schnellsten Männer des ersten entscheidenden Qualifyings des Wochenendes heißen Uwe Alzen, Simon Reicher und Dennis Busch. Ihre Audi R8 LMS…