Bentley unterstützte Motorsport XL Weekend Nürburgring

Datum: 11. Juni 2017
Dank der Hilfe von DMV GTC-Pilot Karlheinz Blessing und Bentley Motors gab es für die Tausende von Zuschauern beim Motorsport XL Weekend ein Highlight vor und hinter dem Starterfeld.

Rennleiter Andreas Thamm setzte den Bentley Flying Spur W12 S als Führungsfahrzeug ein. Dazu den Continental Supersports als Safety Car und den SUV Bentley Bentayga als Medical Car.

"Die drei Fahrzeuge waren ein Blickfang im Fahrerlager und auf der Strecke. Die vielen Fans und auch Teams und Piloten machten sehr viele Fotos und waren beeindruckend von den tollen Autos", so Motorsport XL-Veranstalter Ralph Monschauer.


Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Strahlende Sieger: Simon Reicher, Uwe Alzen, Dennis Busch (v.l.n.r.)
Datum: 6. Juli 2019

HHR, R1: „Wenn man Uwe kennt, dann ist klar, dass er sich den ersten Platz wohl nicht mehr wird abnehmen lassen“, sagte Dietmar Haggenmüller, Eigentümer…

Carrie Schreiner, Pole-Setterin des zweiten heutigen Rennens, neben Fahrerkollegin Evi Eizenhammer von HCB-Rutronik Racing.
Datum: 6. Juli 2019

HHR, Q2: Mit der einzigen Rundenzeit des Teilnehmerfeldes unter 1:39 Minuten holte sich Carrie Schreiner am Vormittag die Pole für den zweiten DMV…

Gregor Drasal und sein von Dörr Motorsport betreuter Lamborgini Huracan Super Trofeo.
Datum: 6. Juli 2019

Vorgestellt: Gregor Drasal (51) aus Dinslaken ist seit kurzer Zeit stolzer Besitzer eines nachtschwarzen Lamborghini Super Trofeo. Der auf…