Audi-Phalanx im DUNLOP 60

Datum: 14. Juni 2019

Als hätten sie sich abgesprochen: Gleich sieben der acht schnellsten Fahrzeuge des heutigen DUNLOP 60-Qualifyings gehören der Marke Audi an. Unterbrochen wird die beringte Rangliste lediglich an fünfter Stelle – von Wolfgang Triller und Kenneth Heyer im Mercedes-AMG GT3 (Race-Art-Motorsport).

Dennis Marschall bescherte sich, seinem Kollegen Tommy Tulpe und ihrem Team HCB-Rutronik Racing mit einer Zeit von 1:54,435 Minuten die Pole-Position. „Den Sieg nach Hause zu fahren, wird schwer werden, aber wir hoffen auf einen Platz unter den ersten Drei“, schätzt Marschall die Chancen fürs Rennen ein. Simon Reicher, für Yaco-Racing aus Österreich angereist, war nur eine halbe Sekunde langsamer. Carrie Schreiner konnte das HCB-Rutronik-Schwesterfahrzeug auf den dritten Startplatz stellen. Sie wird sich den blau-weißen Renner mit Startnummer 3 erneut mit Evi Eizenhammer teilen. An vierter Stelle folgen Uwe Alzen und Dietmar Haggenmüller im Wagen des von Alzen auch technisch betreuten Spirit Race Teams.

Die nächsten drei Audi R8 LMS GT3 auf den Rängen 6 bis 8 werden pilotiert von Vincent Kolb (Phoenix Racing) sowie den Wagen des Teams Car Collection Motorsport aus dem Rheingau: Auf Teameigner Peter Schmidt, der erstmalig ein Rennen mit Michael Joos fahren wird, folgen Dirg Parhofer und Isaac Tutumlu Lopez, ein Spanier mit türkischen Wurzeln. „Ich bin in der Eifel schon ein Jahr lang nicht mehr gefahren, es fehlt noch was, aber wir kommen ran“, zeigte sich Parhofer heute optimistisch.

Im Anschluss zeigt sich die Markenvielfalt, für die DUNLOP 60 und DMV GTC doch bekannt sind: Nach Timo Scheibner (Aston Martin Vantage GT3) sind Christoph Dupré und sein Schützling Jacob Erlbacher mit ihrem Porsche 991 GT3 Cup Zehnte in der Startaufstellung. „Jacob fährt heute das erste Mal am Nürburgring und es gibt absolut nichts für mich zu nörgeln“, sagte Dupré – Fahrer und Trainer in einer Person.

Heute Abend startet das einstündige Rennen mit 20 Fahrzeugen um 17:50 Uhr.

Verantwortlich für den Inhalt: Sylvia Pietzko

Ergebnisse des DUNLOP 60 Qualifyings




Weitere News

Große Freude über die Pole-Position im DUNLOP 60 für Car Collection Motorsport.
Datum: 2. August 2019

Oschersleben, D60 Quali. Der Titel eines Rockmusik-Albums aus den 1980er-Jahren wurde heute für einige der DUNLOP 60-Fahrer steinige Realität: Pünktlich…

Isaac Tutumlu Lopez (Kurdistan Racing Team / Car Collection Motorsport) freut sich über den Gesamtsieg.
Datum: 3. August 2019

Oschersleben, R2. Für den Nachmittag war erneut Regen gemeldet, doch der Wettergott hatte ein Nachsehen mit Deutschlands nördlichster Rennstrecke – es…