Phoenix Racing mit drei Autos beim DMV GTC

Datum: 11. Juni 2019

Am kommenden Wochenende wird Phoenix Racing mit drei Audi beim Schaeffler Paravan Race Weekend auf dem Nürburgring (14./15. Juni 2019) in die Rennen gehen.

Schon beim Saisonstart in Hockenheim war Phoenix Racing mit Vincent Kolb und einem Audi R8 LMS GT3 als Gast im Einsatz. Dabei konnte der 24-Jährige absolut überzeugen und kam im DMV GTC zweimal auf Platz zwei und wiederholte diese Platzierung auch beim DUNLOP 60 wo er als Solist fuhr. Man darf gespannt sein, ob ihm das auch in der Eifel noch einmal gelingen wird.

Im Audi R8 LMS GT4 wird das Duo Nicolaj Möller Madsen und Cedric Freiburghaus um den Sieg kämpfen. Der Däne Madsen ist seit vier Jahren fester Bestandteil des Meuspather Teams und gewann 2018 die GT4-Europameisterschaft. In diesem Jahr startet er mit dem Schweizer Freiburghaus erneut in der EM und sammelt dazu weitere Erfahrungen am kommenden Freitag und Samstag im DMV GTC und DUNLOP 60 auf dem Nürburgring.

Dritter im Bunde wird Markus Winkelhock mit einem Audi R8 LMS GT3 sein.

Zeitplan
DMV GTC

Freitag, 14.06.2019
09.40 - 10.20 Uhr Freies Fahren (40 Minuten)
11.45 - 12.05 Uhr Qualifying 1 (20 Minuten)

Samstag, 15.06.2019
09.35 - 09.55 Uhr Qualifying 2 (20 Minuten)
11.35 - 12.05 Uhr Rennen 1 (30 Minuten)
15.15 - 15.45 Uhr Rennen 2 (30 Minuten)

DUNLOP 60
Freitag, 14.06.2019
09.40 - 10.20 Uhr Freies Fahren (40 Minuten)
14.35 - 14.55 Uhr Qualifying 1 (20 Minuten)
17.50 - 18.50 Uhr Rennen (60 Minuten)




Weitere News

Simon Reicher: schnellster Mann des Freien Fahrens am Nürburgring
Datum: 14. Juni 2019

Nürburgring, Freies Fahren: Simon Reicher (Yaco Racing) fuhr die Bestzeit des vormittäglichen Freien Fahrens heraus: Der 19-jährige Österreicher im…