Gebrüder Langer fahren Porsche

Datum: 25. Mai 2019

Sie sind treue Stammfahrer unserer Serie(n), sammeln regelmäßig Pokale in der Klasse 3 und stehen hier doch selten im Rampenlicht. Die Rede ist von Thomas und Christof Langer und ihren beiden Porsche 991 GT3 Cup der ersten Entwicklungsstufe, die im Team von Christian Schütz ihre Motorsport-Familie gefunden haben.

Im ersten Qualifying des heutigen Tages mussten sich die Brüder in der Klasse 3 Christoph Dupré geschlagen geben: kein Grund zur Traurigkeit für die meist gut gelaunten, hochgewachsenen Männer.
„Die Strecke war super, es war heute früh der beste Stint überhaupt, von den Bedingungen her“, sagt Christof zufrieden. „Ich hatte jedoch nur eine gezeitete Runde, der Rest wurde gestrichen. Denn ich wollte das Maximum aus dem Auto rausholen und kam damit in Konflikt mit den hiesigen Regeln – das Überfahren der weißen Streckenbegrenzungen wird hier strenger geahndet als auf anderen Strecken.“

Christof Langer wohnt im baden-württembergischen Bietigheim, Thomas Langer lebt nicht weit davon entfernt in Heilbronn, und auch Schütz Motorsport ist nur knapp 100 Kilometer weiter in Bobenheim-Roxheim angesiedelt. Dort stehen Christofs giftgrüner Neunelfer mit der Startnummer 17 sowie der sonnnengelbe Wagen Nummer 75 von Thomas Langer. Ihn sieht man meist mit der Brille mit den farblich zum Wagen passenden Gläsern.

Zum Autorennen fahren kam Thomas, der Erstgeborene, über Trackdays. Das war vor 17 Jahren, Thomas war zu diesem Zeitpunkt 50 Jahre alt. Ein Jahr später wurde auch sein Bruder Christof mit dem Motorsport-Virus infiziert. Seitdem ist kein Jahr vergangen, in dem der Jüngere nicht mindestens ein DMV GTC-Rennen gefahren wäre. Während Thomas der Marke Porsche stets verbunden war, startete Christof Anfangs auf BMW M3. Es folgte irgendwann ein Porsche 997, seit 2014 sind die Brüder auf dem 991-Modell mit 465 PS – „zu wenig“ für Thomas' Geschmack! – unterwegs.

Verantwortlich für den Inhalt: Sylvia Pietzko




Weitere News

Isaac Tutumlu Lopez (Kurdistan Racing Team / Car Collection Motorsport) freut sich über den Gesamtsieg.
Datum: 3. August 2019

Oschersleben, R2. Für den Nachmittag war erneut Regen gemeldet, doch der Wettergott hatte ein Nachsehen mit Deutschlands nördlichster Rennstrecke – es…