Dudelsackspieler unterstützte Simon Klemund im DMV GTC

Datum: 30. Juli 2018
Eine ganz besondere Idee hatte fun-M-Teamchef Dirk Klemund für das Rennwochenende DMV GTC in Hockenheim. Ein Dudelsackspieler unterstützte das Team.

"Wir wollten mal etwas Besonderes machen", so Dirk Klemund. "Wir haben das schwächste Auto im Feld und damit wollen wir uns selber Mut machen. Wir hoffen mit viel Motivation den ein oder anderen Platz gutmachen zu können."

Simon Klemund startete beim DMV GTC und DUNLOP 60 mit einem BMW M235i Racing Cup. Der 17-Jährige wollte Erfahrung sammeln und fühlte sich sehr wohl. "Natürlich fehlen einem die gleichwertigen Zweikämpfe aber dafür gab es andere neue Erkenntnisse."

Der Youngster kam ohne die kleinste Schramme durch die Rennen und mit dem Dudelsackspieler fiel er sehr positiv auf.




Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Vor dem Rennwochenende gibt es donnerstags noch einen Testtag
Datum: 11. Juli 2019

Vor den nächsten Rennen des DMV GTC und DUNLOP 60 (02./03. August 2019) gibt es in Oschersleben am Donnerstag (01. August 2019) noch die Möglichkeit zum…

Strahlende Sieger: Simon Reicher, Uwe Alzen, Dennis Busch (v.l.n.r.)
Datum: 6. Juli 2019

HHR, R1: „Wenn man Uwe kennt, dann ist klar, dass er sich den ersten Platz wohl nicht mehr wird abnehmen lassen“, sagte Dietmar Haggenmüller, Eigentümer…

Ein schöner Rücken ... Der Audi R8 LMS GT3 von Pole-Setter Uwe Alzen zeigt die Kehrseite in der Boxengasse.
Datum: 5. Juli 2019

HHR3, Q1. Die schnellsten Männer des ersten entscheidenden Qualifyings des Wochenendes heißen Uwe Alzen, Simon Reicher und Dennis Busch. Ihre Audi R8 LMS…