Dirk Pommert neuer Teammanager bei HCB-Rutronik Racing

Datum: 19. Juli 2018
Ab sofort nimmt Dirk Pommert den Posten des Teammangers im HCB-Rutronik Racing Team wahr und übernimmt damit die Aufgaben seines Vorgängers Markus Meser, der diese Rolle zwei Jahre besetzte.

Dirk Pommert bringt seine Erfahrungen aus dem ADAC GT Masters ein, wo er die letzten Jahre im Management von GT3-Teams tätig war. Den Weg in den Motorsport fand der 49-Jährige über den professionellen Kartsport, die Formel ADAC, Formel 4, Formel 3 und die GP2-Series. Neben dem Teammanagement ist Dirk Pommert auch für Marketing und Kommunikation zuständig und wird neben dem Rennsport auch das Segment der automotiven Events betreuen.

Aktuell konzentriert sich das Team aus Remchingen auf die laufende Saison des DMV GTC, wo man die Gesamtführung sowie die Klassenmeisterschaft anführt. Auch in der Saison 2019 wird man sich hier weiter engagieren.

Dirk Pommert mit einer Aussicht auf bevorstehende Aktivitäten bei HCB-Rutronik Racing: "Ich bin sehr froh, Teil eines so professionell aufgestellten Teams zu sein und freue mich meine Erfahrungen in bestehende und neue Projekte einbringen zu können. Für 2019 planen wir die definitive Teilnahme am ADAC GT Masters und aktuell laufen bereits die Vorbereitungen für die dritte Teilnahme am FIA GT Worldcup in Macau auf Hochtouren."

Bereits am 27./28. Juli 2018 bestreitet das Team die fünfte Veranstaltung der DMV-GTC Meisterschaft und wird sechs Fahrzeuge auf dem Grand Prix Kurs in Hockenheim einsetzen.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Isaac Tutumlu Lopez (Kurdistan Racing Team / Car Collection Motorsport) freut sich über den Gesamtsieg.
Datum: 3. August 2019

Oschersleben, R2. Für den Nachmittag war erneut Regen gemeldet, doch der Wettergott hatte ein Nachsehen mit Deutschlands nördlichster Rennstrecke – es…