Audi-Duo setzt sich durch

Datum: 12. April 2019

Rund neun Hundertstel Sekunden betrug der Abstand von Dennis Busch (Twin Busch Motorsport) im Audi R8 LMS GT3 auf Uwe Alzen im baugleichen Audi. Der junge Mann aus Bensheim sicherte sich damit im morgigen ersten DMV GTC-Durchlauf die Pole-Position.

„Die erste schnelle Runde von 1:38.815 Minuten hat bereits gesessen, danach hieß es Reifen schonen für das Rennen“, sagte Teammanager Harald Busch im Anschluss an das Training. Am Ende des zwanzigminütigen Qualifyings platzierte sich Kenneth Heyer (Mercedes-AMG GT3) mit 1:39.439 Minuten auf dem dritten Startplatz. Das Trio liegt mit diesen Zeiten mit deutlichem Abstand vor dem Rest des Starterfeldes, in das sich an vierter Position Markus Alber einreiht. Der Schwabe, der beim ersten Rennwochenende vor zwei Wochen passen musste, weil der Motor seiner Corvette im markanten Zebra-Look noch nicht fertig war, komplettiert die morgige zweite Startreihe des ersten Samstagsrennens dank einer Zeit von 1:41.223 Minuten.

Fünftschnellster war Timo Scheibner im Aston Martin Vantage GT3 von Schaller-Motorsport aus Hanau mit 1:41.515 Minuten. Auf dem sechsten Rang fand sich mit ganz knappem Abstand der schnellste der drei von HCB-Rutronik Racing eingesetzten Audi ein: Tommy Tulpe steuerte seinen Audi R8 LMS GT3 mit der Startnummer 2 in 1:41.707 Minuten um den Hockenheimring.

Lars Pergande (BMW Z4 GT3), Oliver Engelhardt (Porsche 991 GT3 R), Evi Eizenhammer (HCB-Rutronik Audi R8 LMS GT3) und Christoph Dupré (Porsche 991 GT3 Cup) komplettierten die Top-Ten.

Der dritte DMV GTC-Lauf des Jahres startet morgen um 11:55 Uhr.

Verantwortlich für den Inhalt: Sylvia Pietzko

Ergebnisse des ersten Qualifyings




Weitere News

Die Gesamtsieger des 11. Wertungslaufs mit Schauspieler Norbert Heisterkamp (links im Bild).
Datum: 3. August 2019

Oschersleben, R1. Simon Reicher hatte am Ende eines nicht nur wegen sommerlicher Temperaturen richtig heißen Rennens die Nase vorn und konnte den Pokal…

Fahrerwechsel: Alex Aka übernimmt den Porsche 911 GT3 R von Mike Hansch.
Datum: 2. August 2019

Das Team Attempto Racing setzt an diesem Wochenende einen Porsche 911 GT3 R aus dem Baujahr 2016 im DMV GTC und DUNLOP 60 ein. Das Cockpit des im…

Siegerpodium DUNLOP 60 gesamt und Klasse 1.
Datum: 2. August 2019

Christiaan Frankenhout (Niederlande) und Kenneth Heyer haben es wieder getan: gemeinsam gesiegt! Nach 41 Rennrunden und 60 Minuten überquerte Heyer im…