Auch 2019 Junior-Förderung von Dupré Motorsport im DMV GTC

Datum: 10. Oktober 2018
Auch in der Saison 2019 wird die Junior-Förderung von Dupré Motorsport im DMV GTC und DUNLOP 60 mit einem bis zwei Porsche 991 GT3 Cup weitergeführt.

„Wir haben ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns“, so Teamchef Christoph Dupré nach dem Finale des DMV GTC und DUNLOP 60 am vergangenen Wochenende (05./06. Oktober 2018) in Hockenheim, wo man die Gesamtmeisterschaft des DMV GTC gewann und im DUNLOP 60 Vizemeister wurde.

Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums in diesem Jahr wurde mit Unterstützung von DUNLOP und der Serienorganisation vom DMV GTC ein Förderprogramm ins Leben gerufen. Mit dem damals 17-Jährigen Luis Glania fand man ein jungen Piloten, der im Laufe der Saison alle Erwartungen erfüllte und vielleicht sogar noch übertraf.

„Das hat uns dazu ermutigt, dass wir auch 2019 das Programm weiter durchziehen möchten“, erklärt Claus Dupré.

Auf der Suche ist man nach zwei bis drei jungen Fahrer, die Interesse an einem Start haben. Mit einem attraktiven Förderprogramm und bezahlbaren Budget sind sowohl DMV GTC als auch DUNLOP 60 eine perfekte Plattform für den weiteren Karrieresprung.

Infos zum Programm kann man beim Finale an diesem Freitag und Samstag in Hockenheim direkt vor Ort von Dupré Motorsport erhalten. Am 17. Oktober 2018 gibt es den nächsten Testtag vom Team.

Im DMV GTC und DUNLOP 60 hat man insgesamt fast vier Stunden offizielle Cockpit-Zeit und kann in einem entspannten Umfeld vorbereitet werden.

Weitere Informationen natürlich auch bei Dupré Motorsport selber:

Dupré high Performance Engineering
Christoph Dupré
Ottweilerstraße 26 – 32
D - 66578 Schiffweiler
Telefon: +49(0)6821/9642-23
Telefax: +49(0)6821/9642-26
E-mail: christoph.dupre(at)dupre.de

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Die Gesamtsieger des 11. Wertungslaufs mit Schauspieler Norbert Heisterkamp (links im Bild).
Datum: 3. August 2019

Oschersleben, R1. Simon Reicher hatte am Ende eines nicht nur wegen sommerlicher Temperaturen richtig heißen Rennens die Nase vorn und konnte den Pokal…

Siegerpodium DUNLOP 60 gesamt und Klasse 1.
Datum: 2. August 2019

Christiaan Frankenhout (Niederlande) und Kenneth Heyer haben es wieder getan: gemeinsam gesiegt! Nach 41 Rennrunden und 60 Minuten überquerte Heyer im…