Alois Rieder weiterhin mit Porsche 997 GT3 R dabei

Datum: 3. März 2019

Auch in der neuen Saison wird der Österreicher Alois Rieder wieder mit seinem Porsche 997 GT3 R um Punkte im DMV GTC und DUNLOP 60 kämpfen.

Der Tiroler Unternehmer aus dem Zillertal gehört zu den Stammpiloten der Serie und hat mit seinem GT3 mittlerweile einige Fans. Er startet in der neuen Klasse 2 für GT3-Vorgängermodelle.

"Wir freuen uns erneut auf die Saison mit Alois und seinem gesamten Team", so Lena Monschauer von der Serien-Organisator.

Neben dem Start mit dem Porsche ist Rieder Racing auch Partner im Bereich der Getränke-Versorgung. Er rüstet die Serie mit seinem Mineralwasser "Alpquell" aus der hauseigenen Quelle im Bezirk Kufstein.




Weitere News

Der Mercedes-AMG GT4 von Schütz Motorsport bei der Präsentation
Datum: 16. Februar 2019

In dieser Saison möchte Christian Schütz zwei Mercedes-AMG GT4 einsetzen. Neben dem ADAC GT4 Germany sollen die Fahrzeuge auch im DMV GTC und DUNLOP 60…