Datum: 10.07.2018
DUNLOP und DMV GTC verlängern vorzeitig Partnerschaft

Alexander Kühn, Motorsport Produkt Manager EMEA bei Goodyear Dunlop (rechts) mit Ralph Monschauer (Foto: Farid Wagner)

Dunlop ist bei jedem Rennwochenende mit einem werksseitigen Reifenservice - inklusive Ingenieuren und Reifenmonteure - vor Ort
Nach drei erfolgreichen Jahren wird die Partnerschaft zwischen DMV GTC und DUNLOP fortgesetzt.

„Wir freuen uns auf drei weitere Jahre mit dieser innovativen und entwicklungsfähigen Serie“, so Alexander Kühn, Motorsport Produkt Manager EMEA bei Goodyear Dunlop.

Nachdem man 2016 das erste Mal den Reifen für alle Teilnehmer einführte, hat man die Partnerschaft weiter entwickelt und nun im Sommer 2018 vorzeitig den Vertrag verlängert.

„Wir haben nicht lange gebraucht und waren uns schnell einig“, so DMV GTC-Veranstalter Ralph Monschauer.

Auch in den Jahren 2019 bis 2021 wird DUNLOP das „schwarze Gold“ weiterentwickeln und bei jedem Rennwochenende mit einem werksseitigen Reifenservice -  inklusive Ingenieuren und Reifenmonteure - vor Ort sein.

Sowohl in den Sprint-Rennen DMV GTC, als auch im 60-Minuten-Rennen DUNLOP 60 wird DUNLOP exklusiver Reifenpartner bleiben.