Datum: 31.01.2018
Carrie Schreiner mit Audi R8 LMS bei HCB-Rutronik Racing

Nachwuchstalent Carrie Schreiner startet im DMV GTC und DUNLOP 60

2017 gewann die 19-Jährige Carrie Schreiner bereits zusammen mit Markus Pommer das DUNLOP 60-Rennen in Hockenheim (Foto: Farid Wagner/Roger Frauenrath)

Bei Aust Motorsport gab es einen Gaststart im DMV GTC und DUNLOP 60 im Audi R8 LMS (Foto: Dirk Pommert)

Mit einem Audi R8 LMS und der Startnummer 8 geht Carrie Schreiner in die neue Saison bei HCB-Rutronik Racing
Die Vorbereitungen auf die Saison laufen auf Hochtouren und mit einem Paukenschlag endete der Januar. Carrie Schreiner wird in der neuen Saison 2018 im DMV GTC und DUNLOP 60 starten. Im Meisterteam von HCB-Rutronik Racing pilotiert sie einen Audi R8 LMS.

Carrie Schreiner: "Ich freue mich schon jetzt riesig auf die neue Saison mit HCB-Rutronik Racing im DMV GTC und DUNLOP 60. Für mich ist es der nächste Schritt in meiner Karriere, der mich optimal für meine zukünftigen Ziele vorbereiten wird.“ Erwähnenswert ist sicherlich, dass Vater Frank Schreiner mit dem DONIC-Porsche 996 GT3 schon 2011 Meister in der damaligen Serie war!

Auch DMV GTC-Organisator Ralph Monschauer ist begeistert: „Carrie gehört zu der nächsten Generation im Motorsport, die wir mit unserer Serie auf die nächste Stufe vorbereiten wollen. Für mich ist unsere Serie die perfekte Meisterschaft, um sich auf ADAC GT Masters oder auch Porsche Carrera Cup vorzubereiten. Nachwuchstalente können sich bei uns perfekt entwickeln. Und das wollen wir in den nächsten Jahren beweisen. Kartfahrer und Umsteiger sind bei uns bestens aufgehoben.“

Die 19-jährige Saarländerin gewann bisher als einziges Mädchen 2012 des ADAC-Kart-Masters und fuhr zwei Jahre in der Formel 4. 2017 startete sie dann in der Lamborghini Super Trofeo Series Asia und Middle East und holte sich die Vizemeisterschaft und einige Podestplatzierungen. Für Aufsehen sorgte dann ihr Gaststart bei Aust Motorsport im DMV GTC und DUNLOP 60 beim Finale in Hockenheim. Zum ersten Mal in einem GT3, holte sie sich mit einem Audi R8 LMS Platz drei im DMV GTC und musste sich nur den viel erfahrenern Ronny C’Rock (Audi R8 LMS – Land Motorsport) und Martin Konrad (Lamborghini Huracan GT3 - Spirit Racing) geschlagen geben. Beim 60-Minuten-Rennen DUNLOP 60 dann die große Überraschung, als sie das Rennen, zusammen mit Markus Pommer, gewinnen konnte.

Nun also der Einstieg mit HCB- Rutronik Racing. Dem Team, das in den letzten zwei Jahren im DMV GTC und  im DUNLOP 60 die Titel holte. „Unser Ziel ist natürlich die Titelverteidigung“, so Fabian Plentz von HCB-Rutronik Racing. "Wir sind froh, mit Carrie Schreiner eine sehr vielversprechende Nachwuchspilotin in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Carrie hat in der vergangenen Saison viel Erfahrung im GT-Sport durch die Teilnahme in der Lamborghini Super Trofeo Middle East und Asia gesammelt. Ich bin mir sicher, dass wir in der kommenden Saison gemeinsam mit ihr um die Meisterschaft kämpfen werden."

Carrie Schreiner: "Das Team weiß, wie man Titel gewinnt, und der Audi R8 LMS ist perfekt auf die bevorstehenden Herausforderungen eingestellt. Ich kann den Saisonstart schon jetzt kaum mehr erwarten."

Mit bis zu acht Fahrzeugen wird HCB-Rutronik Racing in die bevorstehenden DMV GTC- und DUNLOP-60-Saison an den Start gehen. Saisonauftakt ist am 13. April 2018 traditionell auf dem Hockenheimring.
Versenden